Kursinfo: Kursinformationen

Medizinprodukte erfolgreich planen und steuern

2-Tages Seminar Produktmanagement in Erlangen

In diesem Seminar setzen Sie in interaktiven Workshops alle wichtigen Tools ein, um Ihr Medizinprodukt bzw. Ihre Produktgruppe erfolgreich planen und im Markt positionieren zu können. Sie erstellen einen strategisch ausgerichteten Produkt-Marketing-Plan, der eine fundierte SWOT-Analyse, ein Business-Modell-Canvas, smart formulierte Ziele für alle relevanten Marketing-Instrumentarien und die jeweilig passenden Strategien dazu enthält. Ein modernes Cross-Media-Marketing-Mix bildet hier die Basis für eine gelungene Markteinführung. Sie lernen agile Techniken kennen, die Ihnen und Ihren Schnittstellenpartnern eine kundenzentrierte Denkweise vermitteln und so innovative Ideen zur Produkt- und Servicedifferenzierung entstehen lassen.

Termin(e)

  • 18./19. Feburar 2020
  • 17./18. März 2020
  • 19./20. Mai 2020
  • 07./08. Juli 2020
  • 06./07. Oktober 2020
  • 01./02. Dezember 2020
  • Inhouse-Termine auf Anfrage möglich

Basiswissen für die zielgruppengerechte Verkaufsstrategie und -taktik

Im Seminar "Medizinprodukte erfolgreich verkaufen" erhalten Sie Basiswissen für die zielgruppengerechte Verkaufsstrategie und -taktik. Strategien und Techniken für einen sukzessiven Kundenaufbau, Kundenbeziehungsmanagement (CRM), Phasen des Kaufprozesses, Perfekte Präsentation und Visualisierung, "Kaufprozess-Analyse", Übung mit Videokamera "Verkaufspsychologie", Workshop "Soft-Skills": Persönlichkeitsanalyse....

Termin(e):
  • 05.05.2020
  • 27.10.2020
  • Inhouse-Termine auf Anfrage möglich

Kursinfo: Kursinformationen

Intensives Verkaufstraining mit Schauspieler Harald Bierlein-Neußinger

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum Ihre Verkaufsgespräche im Vergleich mit Ihren Kollegen weniger erfolgreich sind? Dieses Training kann dafür die Ursache finden. Denn jeder nutzt in der Kommunikation nur einen geringen Teil seines ganzen Potentials, in der Schauspielerwelt „Dornröschensyndrom“ genannt. Die Simulation des Kundengesprächs öffnet auf spielerische Art die Tür zu ungeahnten Verkaufskompetenzen. Herr Bierlein-Neußinger und Frau Triebfürst inszenieren hier Situationen aus Ihrem Verkaufsalltag und Sie studieren optimale Lösungen aus der Sicht des Schauspielers ein. Sie spüren schon während des Trainings mehr Sicherheit und Souveränität im zukünftigen Kundenauftritt. Profitieren Sie von Herrn Bierlein-Neußingers Erfahrung als Simulationstrainer in der Pharmabranche, insbesondere wenn es um die Themen Preis, Einwand und Abschluss geht.

Termin(e):
  • 06.05.2020
  • 28.10.2020
  • Inhouse-Termine auf Anfrage möglich

Intensiv-Workshop: Strategische Überlegungen, Planung, Praxisbeispiele zur Umsetzung

Der Workshop "Market Access" (Marktzugang): Wege der Kostenübernahme Ihres Medizinproduktes" hat zum Ziel, Basiskenntnisse zu erlangen: zum einen über die Möglichkeiten, wie Ihr Medizinprodukt in Deutschland sowohl im ambulanten als auch im stationären Sektor erstattet werden kann; zum anderen erhalten Sie Informationen über die wichtigsten Inhalte und Daten einer Kosten-Nutzen-Bewertung. Sie erhalten einen übersichtlichen Fahrplan, wie Sie in Ihrer Situation Schritt für Schritt vorgehen müssen, um zur Finanzierung Ihres Produktes zu kommen.

Termin(e)
  • 24.11.2020
  • Inhouse-Termine auf Anfrage möglich

Den Erfolg Ihrer Medizinprodukte marktorientiert planen und steuern

Sie lernen die strategische Herangehensweise für eine erfolgreiche Produktplanung, Markteinführung und Umsetzung bewährter und moderner (online-) Marketinginstrumente.

Der Fokus liegt hier insbes. auf Kundenorientierung und Kundenbegeisterung, sowie moderner Kommunikation mit Ihren Zielgruppen.

Termin(e):
  • 24.03.2020
  • 25.11.2020
  • Inhouse-Termine auf Anfrage möglich

Praxisorientiertes Training für eine professionelle (Selbst-) Präsentation

Termin(e)
  • Termine auf Anfrage

Geschickt Führungs- und Sozialkompetenzen verbinden und gemeinsam mit den Kollegen an einem Strang ziehen

Termin(e)
  • auf Anfrage

Präzise Informationsweitergabe und Kommunikationsfallen

Termin(e)
  • Termine auf Anfrage

Sicherer Umgang mit komplexen Arbeitssituationen

Termin(e)
  • Termine auf Anfrage

In der Medizintechnikbranche Fuß fassen, Regularien und Anforderungen berücksichtigen

In dem 2-tägigen Intensiv-Crashkurs geben wir einen umfassenden Überblick über die Branche, die Akteure, Zukunftsthemen und "Essentials" für Aufbau und Ausbau der Geschäftstätigkeit in der Medizintechnik.

Entscheidend für den erfolgreichen Marktzugang und Geschäftsausbau in der Medizintechnik ist die Etablierung persönlicher Kontakte in der MedTech-Community und zu den Entscheidungsträgern der OEMs.
Für Unternehmen, die bisher hauptsächlich Erfahrung mit z.B. der Automotive-Branche hatten, sind zunächst die gravierenden Unterschiede zur Medizintechnik bemerkenswert.
Die Medizinbranchen bieten sowohl für Zulieferer als auch für die Entwicklungspartner gute Möglichkeiten der Diversifizierung, jedoch unterscheiden sich Branchenstruktur, Unternehmenskultur und Anforderungen der Kunden in der Medizintechnik deutlich von anderen Branchen.
Der Crashkurs bietet eine sehr detaillierte und fundierte Informationsbasis. Die Teilnehmerzahl ist limitiert, um einen regen und intensiven Austausch zwischen den Referenten und den Seminarteilnehmern zu ermöglichen. Nachfragen und Diskussionen sind explizit erlaubt und erwünscht. 

Termin(e)
  • 04. und 05. Februar 2020
  • 23. und 24. Juni 2020
  • 02. und 03. Dezember 2020

Ein-Tages-Seminar zur neuen MDR mit Dr. W. Sening (Senetics Akademie)

Die neue Medical Device Regulation (2017/745) ist im Mai 2017 in Kraft getreten und wird nach einem Übergangszeitraum von 3 Jahren die bisherigen Richtlinien 93/42/EWG Medical Device Directive (MDD) und 90/385/EWG Active Implantable Medical Devices Directive (AIMDD) ersetzen. Hersteller aller Klassen von Medizinprodukten (I, II und III) müssen sich auf die neuen Anforderungen vorbereiten.

Zu den wichtigsten Änderungen gehören mögliche Klassifizierungsänderungen von Produkten, Änderungen bei den Grundlegenden Anforderungen, der Technischen Dokumentation, der Marktüberwachung und dem Qualitätsmanagementsystem. Besonders Hersteller von Klasse III Produkten müssen sich auf das neue Scrutiny-Verfahren vorbereiten. In Deutschland gilt das Medizinproduktegesetz (MPG) noch weiter, welches ab Mai im Medizinprodukte-Durchführungsgesetz aufgeht und einschlägige Änderungen insbesondere für klinische Prüfungen enthält.

Der 1-tägige Kurs der Senetics-Akademie gibt Ihnen einen generellen Überblick über bestehende Anforderungen und die wichtigsten Änderungen, welche die MDR mit sich bringt.

Termin(e)
  • 03.03.2020
  • 06.10.2020
  • Inhouse-Termine auf Anfrage möglich